Freie Fahrt über den gesperrten Hauptbahnhof

hbf_panorama

Bild anklicken, um es in voller Größe zu betrachen.

Jetzt ist das Ding also zu! Warum auch nicht, so ein schöner neuer Hauptbahnhof hat doch was. Und die drei mindestens fünf Jahre lange Sperrung lässt sich mit dem Fahrrad problemfrei umfahren. Bereits jetzt gibt es mein Lieblingsschild zu sehen:

fahrradfrei

Die Strecke zwischen Ohligsmühle und Sparkasse wird nun als Bushaltestelle benutzt und dient den Einsatzfahrzeugen der WSW auch als Wendeschleife. Um sieben Uhr in der früh war zu beobachten, dass sich die Busfahrerinnen und Busfahrer noch an die neue Verkehrsführung gewöhnen müssen, so verkeilte sich eine 617, deren Fahrer den Wendekreis des Linienbusses offenbar kleiner eingeschätzt hatte.

infostand

Tatkräftige Unterstützung gibt es von den Damen und Herren von “Mobilität für Einsteiger und Fortgeschrittene”. Es gilt aber weiterhin: Ich zahle kein Geld für ein Ticket 2000, um damit in eine Leverkusen-Schwebebahn einzusteigen! Aber ich drifte ab. Viele ratlose, aber auch neugierige Gesichter an den Haltestellen erinnern mich an Urlaub in England: Kommt der Bus wirklich? Wo fährt er mich hin? Wer bin ich?

Die Sperrung ist wie gesagt für Fahrräder kein Problem, teilweise sogar offiziell freigegeben. Auf einem kleinen Stück Hauptstraße kann man erahnen, wie schön es in einer autofreien Stadt wäre. Aber seht selbst:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s